Datum

März 27, 2020
Normalerweise sind Berufsgeheimnisträger wie Ärzte, Rechtsanwälte und Steuerberater zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie können sich sogar nach § 203 StGB strafbar machen, wenn sie mitteilen, wer ihr Patient oder Mandant ist. Trotzdem müssen sie diese Daten auf Verlangen an das Gesundheitsamt weitergeben. Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) enthält in § 16 Abs. 2 eine entsprechende Auskunftspflicht. Diese Auskunftspflicht...
Weiterlesen

Kontakt

Notruf: 0176-430 828 26